„Furcht und finsteres Herz“

„Furcht und finsteres Herz“

von Elias Haller

Band 5 der Erik Donner Reihe

ISBN: 9-782919-801121

Preis: 9,81 Euro

erschienen im edition-m-verlag

Klapptext:

Ein mysteriöses Gemälde, eine alte Schuld, ein gefallener Engel…

Einer pensionierten Richterin wird auf brutale Weise ein Augapfel entfernt. Die Tat gibt Rätsel auf, denn bereits vor zehn Jahren wurde die Frau bei einem hinterhältigen Angriff am anderen Auge verletzt. Schon bald berichten die Zeitungen von einem schwarzen Engel, der Menschen verstümmelt.

Kriminalhauptkommissar Erik Donner begibt sich auf die Jagd nach einem gewissenlosen Täter. Ein Täter, der die Ängste seiner Opfer kennt und ihnen Erlösung verspricht. Ein Täter, der sich selbst einen Namen gegeben hat: Rngel von Bethesda.

.

.

.

Endlich ist Erik Donner wieder fest zurück beim K11. Dieses Hin und Her war ja auch langsam echt ermüdend. Nun darf er also auch offiziell wieder ermitteln. Geblieben ist aber der ständige Konflikt mit Anne. Die Beziehung fährt noch immer nicht in ruhigen Gewässern.

Dieses Mal jagt Erik einen selbsternannten Engel, der wohl eher ein Monster ist. Dieser hat es auf Menschen mit Behinderung abgesehen. Bisher ist noch niemand gestorben, aber der vermeindliche Engel treibt ein fieses Spiel und bald ist Erik mal wieder sehr persönlich in den Fall involviert. Und dann ist er auch noch der neue, unfreiwillige TV-Star einer Show, in welcher der neue Super-Cop gesucht wird. Wer Erik Donner kennt ist nicht wirklich überrascht, dass er hier eher im hinteren Bereich des Rankings anzutreffen ist. Zumal der Moderator, der ihm an die Seite gestellt wird, schon ein wirklich seltsamer Zeitgenosse ist.

Ich bin mitlerweile ein Riesen-Fan von Elias Haller und seinem Protagonisten Erik Donner und auch dieses Werk hat mich nicht enttäuscht. Im Gegenteil, es ist meiner Meinung nach einer der besten Fälle Erik Donners, auch wenn es hier nicht wie in anderen Geschichten von ihm nur so von Leichen wimmelt.

Die Story ist wieder sehr spannend erzählt und ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen.

Eine Antwort auf „„Furcht und finsteres Herz““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.