Perfect Girlfriend

„Perfect Girlfriend“

von Karen Hamilton

ISBN: 978-3-7645-0654-4

Preis: 9,99 €

erschienen im blanvalet verlag

Klappentext:

Sie liebt dich.

Ihr seid füreinander bestimmt.

Sie ist die perfekte Freundin.

Du kannst ihr nicht entkommen.

Juliette Price weiß genau, was sie will und wen sie will. Um ihren Freund Nate nahe zu sein, wird sie Flugbegleiterin bei der Airline, für die er als Pilot arbeitet. Sie sind füreinander bestimmt, da ist sich Juliette absolut sicher. Dass Nate vor ein paar Monaten mit ihr Schluss gemacht hat, bedeutet nichts. Denn Juliette hat einen Plan, wie sie ihn zurückgewinnen wird. Sie ist die perfekte Freundin, und sie wird ihm zeigen, wie sehr er sie in seinem tiefsten Inneren noch liebt – und wenn er sie dafür erst einmal früchten lernen muss…

.

.

.

Am Anfang hatte ich so meine Probleme, in die Story zu finden. Ständig tauchen neue Personen auf, die ich nicht richtig zuordnen konnte, da eine Erklärung fehlte. Wer zur Hölle ist Will, wer Nate oder Bella? Und in welcher Beziehung stehen sie zu Juliette?

Sie erzählt ihre Geschichte aus ihrer Perspektive, was dazu führt, dass wir ihre tiefsten Beweggründe kennenlernen, was für die Story auch äußerst wichtig ist. Juliette ist nämlich ein tief gestörter Charakter. Nicht vorstellbar, wie es wäre, einen solchen Menschen in seinem Leben zu haben.

Das Ende hat mich dann jedoch ziemlich enttäuscht. Es war absolut nichtssagend. Das Buch hätte auch an jeder anderen Stelle enden können, das Ergebnis wäre das gleiche gewesen.

Die Zwichensequenze war jedoch durchaus unterhaltsam, auch wenn sie mich nicht wirklich packen konnte.

Eine Antwort auf „Perfect Girlfriend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.