Playlist

„Playlist“

von Sebastian Fitzek

ISBN: 978-3-426-28156-7

Preis: 23,70 €

erschienen im droemer knaur verlag

Klappentext:

Musik ist ihr Leben.

15 Songs entscheiden, wie lange es noch dauert.

.

.

.

Wer den Augensammler gelesen hat, wird hier auf alte Bekannte treffen. Denn eigentlich handelt es sich hierbei um dessen Fortsetzung. Doch auch wenn man den Augensammler nicht gelesen hat, findet man in die Story der Playlist. Die fehlenden Informationen sind geschickt eingepflegt.

Dennoch hatte ich mir von diesem Werk etwas mehr erhofft. Ich bin ein glühender Fitzek-Fan und habe alle seine Werke verschlungen (außer das Letzte, auf dessen Cover er ja schon warnt, dass es sich um KEINEN Thriller handelt ;-))

Wie immer führt er uns auf falsche Fährten und man landet in einigen Sackgassen, bevor das Rätzel gelöst wird. Diese Mal hatte ich am Ende jedoch einen Knoten im Gehirn und es fiehl mir das eine oder andere Mal schwer, die Wendung zu verarbeiten.

Alina und Zorbach können einem echt leid tun, denn schon wieder schliddern sie von einer Leiche zur nächsten. So viel Pech kann man eigentlich gar nicht haben.

Dennoch… ich fühlte mich wieder gut unterhalten und mitlerweile hat sich auch mein Hirn wieder entknotet. Für Fans ein absolutes Muss, als Neuling wäre vielleicht ein anderes Werk von Fitzek für den Einstieg etwas geschickter, da dieses hier doch etwas verschrecken kann.

Eine Antwort auf „Playlist“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.