So dunkel die Angst

„So dunkel die Angst“

von Melisa Schwermer

ISBN: 978-1544982571

Preis: 9,98 €

Band 2 der Fabian Prior Reihe

Klappentext:

Er hob die Taschenlampe. Auf einem Stuhl an der linken Wand kauerte eine Person. >>Keine Bewegung<<, rief er und richtete den Lichtstrahl auf ein blutverschmiertes Gesicht.

Der Fall von Sophie Gautier stellt Fabian Prior und Thomas Wendtner vor ein Rätsel. Von einem angeblichen Kinobesuch mit Freunden kehrte die Sechzehnjährge nicht wieder nach Hause zurück. Jahre später steht sie plötzlich völlig verwahrlost vor der Tür ihrer Eltern. Offensichtlich konnte sie ihrem Peiniger nur knapp entkommen. Doch etwas scheint an ihrer Geschichte nicht zu stimmen. Was verschweigt sie den Beamten? Je intensiver sich Fabian und Thomas mit dem Fall beschäftigen, desto tiefer erscheinen die Abgründe ihnen.

.

.

.

Der zweite Fall für Fabian und Thomas. Und wieder hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen.

Wir springen in mehreren Zeitebenen hin und her. Durch die Angabe der Zeit zu Beginn eines Kapitels fällt einem dabei die Orientierung aber nicht schwer. Und so bekommen wir tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der Opfer und des Täters und erleben, wie unterschiedlich Opfer auf ihren Peiniger reagieren können. Nebenbei verfolgen wir die Ermittlungen von Fabian und Thomas, wobei ich sie ihr eigentlich eher nebensächlich finde. Die Geschichte des Mädchens steht absolut im Vordergrung und das finde ich auch gut so, auch wenn dadurch Fabian etwas blass wirkt. Er hat ja noch ein paar Bände, in denen er dann wieder glänzen kann 😉

Ein sehr gelungenes Werk, welches ich jedem nur ans Herz legen kann.

Eine Antwort auf „So dunkel die Angst“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.