Datenschutzerklärung

Ich betreibe diesen Blog pivat und ohne Gewinnerzielungsabsicht. Der Blog dient der Unterhaltung und dem Austausch über mein Hobby, die Literarur, und keinem kommerziellen Zweck.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte ich meine Besucher (im folgenden „Nutzer“ genann) dieses Blogs aufklären, in welcher Art und in welchem Umfang personenbezogene Daten durch mich erhoben werden. Ich habe organisatorisch und technisch mein Möglichstes getan, um den Blog konform der DSGVO einzurichten.

Ich persönlich speichere nur E-Mail-Kontaktdaten, sollten mir diese von Nutzern übermittelt werden (z.B.: durch persönliches Anschreiben). Diese Daten werden ohne Zustimmung von mir nicht weitergegeben.

Für den Blog liegt der Webhoster webgo zugrunde. Inwieweiter webgo im Einzelnen auf Daten zurgreift, ist mir nicht bekannt, wird jedoch nach meinem Kenntnisstand und unter Zuhilfenahme des Datenschutz-Generators von RA Dr. Thomas Schwenke wie folgt ausgeführt:

Datenschutzerklärung

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (DSGVO, THG 2003) verarbeitet.

Arten der verarbeiteten Daten

  1. Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  2. Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
  3. Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  4. Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  5. Meta-/Kummunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebots

Zweck der Verarbeitung

  1. Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktion und Inhalte.
  2. Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  3. Sicherheitsmaßnahmen
  4. Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürlich Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der phyischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität der Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die alleine oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Zugriffsdaten/Server-Logfiles/Datenverarbeitung

Der Anbieter webgo erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt wrden können. Dazu gehören Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt oder weiter gegeben, wenn dies gesetztlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adresse gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren oder Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät des Nutzers (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browser-Software verhindern; wir weisen Sie drauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Gravatar

Bei den Kommentaren besteht die Möglichkeit, die Avatarbilder des externen Dienstes von Gravatar zu nutzen. Gravatar gehört zu Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA. Dies geschieht durch die Verwendung der E-Mail-Adresse, die vom Nutzer selbst bei Gravatar hinteregt und somit verknüpft wurde. Dabei wurde die E-Mail-Adresse verschlüsselt an den Server von Gravatar übertragen, der dann wiederum das Nutzerbild an den Blog liefert und es dort eingebunden angezeigt wird. Gravatar kann die IP-Adresse des Nutzers speichern, darauf hat der Blogbetreiber keinen Einfluss. Welche Daten Gravatar wie nutzt, finden Sie in den Datenschutzhinweisen vom Anbieter:

https.//automattic.com/privacy/

WICHTIG: Sollten Sie die Nutzung des Gravatars nicht wünschen, so verwenden Sie beim Kommentieren eine E-Mail-Adresse, die NICHT bei Gravatar hinterlegt wurde.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgen bezeichnet als „Dritt-Anbiert“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, können sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzer senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweiliger Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwendet. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Da ich persönlich keinen Zugriff auf die Daten habe, die webgo sammelt, kann ich persönlich hier auch keinerlei Auskunft geben!

Bei Auskünften über Datenspeicherung bzw. den Wunsch auf Löschung von mir zugesandten E-Mails und aus dem Blog hinterlassenen Kommentaren kann der Nutzer gerne mit mir Kontakt aufnehmen, Kontaktdaten hierfür sind im Impessum hinterlegt.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichen Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterial wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seite behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mail vor.