Engelsschlaf

„Engelsschlaf“

von Catherine Shepherd

ISBN: 978-3-944676-08-1

Preis: 9,99 €

erschienen im kafel verlag

Band 2 der Laura Kern Serie

Klappentext:

Er behütet deinen Schlaf. Doch gib acht, sonst wachst du nie wieder auf!

Die Nacht ist kühl in Berlin. Auf einer Parkbank liegt eine junge Frau, liebevoll auf ein Kissen gebettet. Sie atmet nicht mehr, hat keinen Puls. Der Totenschein ist bereits ausgestellt, aber als der Leichnam abtransportiert wird, erwacht die Frau plötzlich zum Leben. Alle sind erleichtert, doch Spezialermittlerin Laura Kern ahnt: Der Täter wird erneut zuschlagen.

Und sie hat recht. Ein weiteres Opfer kann nur noch tot geborgen werden. Die Lage spitzt sich zu, denn schon wird die nächste Frau mit passendem Profil vermisst. Erst viel zu spät erkennt Laura, dass sie ein winziges Detail übersehen hat – und dass sie sich einem Täter gegenübersieht, der glaubt, den Tod besiegen zu können.

.

.

.

Mädchen, die wie Schneewittchen wie tot schlafend aufgefunden werden. Ihnen wurde scheinbar kein körperliches Leid angetan. Doch warum entführt der Täter sie dann?

Lange tappen wir mit Laura zusammen im Dunkeln, was Täter und Motiv angeht. Und das, obwohl wir immer wieder Einblicke in die Gedankenwelt des Täters erhalten.

Am Ende zeigt sich ein sehr ungewöhnliches Motiv und ein überraschender Täter.

Obwohl sehr ruhig und nicht besonders blutig (ich mag blutig und brutal eigentlich ;-)), äußerst spannend und fesselnd. Absolute Leseempfehlung!

Krähenmutter

„Krähenmutter“

von Catherine Shepherd

ISBN: 978-3-492-30965-3

Preis: 9,99 Euro

erschienen im piper verlag

Band 1 der Laura Kern Reihe

Klapptext:

Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske.

Ermittlerin Laura Kern steht vor einem Rätsel. Ein Kind wurde am helllichten Tag aus einem Supermarkt entführt, doch es gibt keine Lösegeldforderung. Auch die Eltern schweigen sich aus – stecken sie womöglich mit dem Täter unter einer Decke? Laura und ihr Partner Max kämpfen sich durch einen Strudel widersprüchlicher Zeugenaussagen, während ihnen das Innenministerium im Nacken sitzt. Doch dann verschwindet der Vater des Kindes. Und dem LKA läuft die Zeit davon…

.

.

.

Ich habe ja schon ein paar Werke von Catherine gelesen und fand sie immer super. Und auch diese Reihe mit der für mich noch neuen Ermittlerin hat mich nicht enttäuscht.

Die Charaktere sind mit viel Tiefe gezeichnet. So trägt Laura ein tiefes Trauma aus ihrer Kindheit mit sich herum und zwischen ihr und ihrem Partner herrscht eine besondere Stimmung.

Und auch der Plot ist super ausgearbeitet und schlüssig, obwohl Laura lage auf der Stelle tritt oder Kreise bei den Ermittlungen dreht. Die Auflösung ist keine wirkliche Überraschung, denn wir kennen schon von Anfang an den Täter und teilweise die Hintergründe. Umso spannender ist es mitzuerleben, wie Laura der Lösung immer näher kommt, bis es Zeit ist für den Showdown.

Ein gelungenes Werk das ich kaum aus der Hand legen konnte. Ddie Laura Kern Reihe hat einen weiteren Fan gewonnen.